PSYCHATRIE

Es werden Patienten jeden Alters mit psychotischen, neurotischen
und psychosomatischen Störungen sowie mit Suchterkrankungen
behandelt. Es handelt sich um Erkrankungen, die es den Patienten
und Patientinnen erschweren oder unmöglich machen, aktiv in der
Gesellschaft oder Familie zu leben. Aber auch Folgen langwieriger
Klinikaufenthalte und der dadurch bedingten sozialen Entfremdung
und Isolierung versucht die Therapie zu begegnen. Hier kommen
handwerklich- gestalterische Techniken zum Tragen.
Grundsätzliche Ziele sind die Entwicklung, Verbesserung und Erhalt
von :

Psychischen Grundleistungsfunktionen wie Antrieb, Motivation, Belastbarkeit, Ausdauer, Flexibilität und Selbständigkeit in der Tagesstrukturierung

Körperwahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung

Realitätsbezogenheit von Selbst- und Fremdwahrnehmung

Situationsgerechtem Verhalten, sozio- emotionale Kompetenzen und Interaktionsfähigkeit

Kognitiven Funktionen

Psychischer Stabilität und von Selbstvertrauen

Eigenständiger Lebensführung und Grundarbeitsfähigkeit