HANDTHERAPIE

QUALIFIKATION

Unsere Praxis sichert den Qualitätsstandart durch geschulte Mitarbeiter. So können wir den Abschluss als zertifizierten Handtherapeuten der Akademie für Handrehabilitation vorweisen.
Wir garantieren eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten, dadurch gewähren wir eine möglichst rasche Rehabilitation, die durch die Mitarbeit und Eigenübung des Patienten unterstützt wird.

Beispiele für Krankheitsbilder/ Funktionsstörungen
- Z.n. Apoplex und anderen Hirnschädigungen
- orthopädisch erkrankte Hand, Ellenbogen und Schulter
- rheumatische Erkrankungen
- Arthrose

- Carpaltunnelsyndrom
- Dupuytren-Kontraktur
- Tendovaginitis
- Epikondolytis

- nach Verletzungen und chirurgischen Eingriffen
Frakturen, Amputationen, Sehnenläsionen, Nervenläsionen, Luxation, Bandverletzung, Verbrennungen,
CRPS 1 (Morbus Sudeck)

THERAPIEINHALTE

Die Therapieinhalte der Behandlung orientieren sich an der Diagnose und werden je nach Krankheitsbild und aktuellem Schwerpunkt ausgewählt.

- allgemeine Thermo- und Kryotherapie
- aktive und passive Funktionsbehandlung
- Ödem- und Kontrakturenprophylaxe
- manuelle Behandlungstechniken

- Sehnen- und Muskelmobilisation
- qualifizierte und frühzeitige Narbenbehandlung

- Tape – Versorgung
- gezielte Sensibilisierung oder Desensibilisierung

- Gelenkschutzunterweisung
- Arbeitsplatzberatung

- ADL- Training
- Hilfsmittelberatung und Training
- Schienenversorgung